Sie sind hier: Startseite » Aktuelles » Archiv » Archiv 2011

Archiv 2011

25. Nov. 2011: Tag der offenen Tür in Gölenkamp

Die Fertigstellung des neuen Schweinemaststalls der Familie Boers
Die Prüllage Systeme hat wieder einen Komplettstall in der Grafschaft Bentheim fertiggestellt, der am Freitag den 25.11.2011der Öffentlickeit vorgestellt wurde. Der Schweinemaststall der Familie Boers bietet Platz für 1.872 Mastschweine. Mit diesem Stall wird die Familie Boers die eigen produzierten Ferkel aus Ihrem Sauenstall mästen und somit im geschlossenen System arbeiten. Ausgerüstest mit modernster Stalltechnik, kann Familie Boers künftig trotz der Erweiterung immernoch ohne Hilfkräfte auskommen und gleichzeitig auf die schlechten Ferkelpreise reagieren.
An dieser Stelle möchten wir uns für die gute und überaus nette Zusammenarbeit mit Familie Boers und der Raiffeisen-Grenzland eG bedanken, durch die dieser Tage der offnenen Tür erst möglich war. Wir wünschen der Familie Boers viel Erfolg mit dem neuen Schweinemaststall und freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit.

11. November 2011: Stallbesichtigung in Wielen

Am 11. November 2011 konnte der neue Sauenstall der Familie Oelen besichtigt werden.
Mit einem Stallbesichtigungstermin konnten sich Interessierte einen Überblick über die neue Sauenanlage der Familie Oelen machen, bevor diese in Betrieb geht. Mit 40 Abferkelbuchten, 86 Kastenstände im Deckstall und 144 Selbstfangbuchten im Wartestall wurde die Anlage auf die zukünftigen Anforderungen der Ferkelproduktion abgestimmt. Die Prüllage Systeme GmbH lieferte bei diesem Projekt die gesamte Stalltechnik von der Stalleinrichtung über die Fütterungstechnik bis hin zum Lüftungssystem.
An dieser Stelle möchten wir uns für die gute und überaus nette Zusammenarbeit mit Familie Oelen und der Raiffeisen-Grenzland eG bedanken, durch die diese Stallbesichtigung erst möglich war. Wir wünschen der Familie Oelen viel Erfolg mit der neuen Sauenanlage und freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit.

Mehrere Baustarts in Bad Bentheim

Weitere Prüllage-Komplettställe werden realisiert
Im Kreis Bad Bentheim sind in den letzten Monaten gleich mehrere Projekte gestartet, die als Komplettstall durch die Firma Prüllage Systeme erreichtet werden. Außerdem beginnen in diesem Jahr noch weitere Komplettställe in unserer Region mit dem Rohbau. Hier erhalten Sie einen Überblick über die momentan laufenden Baustellen. Wir werden Sie in den nächsten Monaten weiter über die Baufortschritte unserer Komplettställe informieren.

Aktuelle Projekte:
[Aktualisiert am 07.10.2011]
Boers, Gölenkamp: Maststall für ca. 1.800 Tiere
Mons, Uelsen: Ferkelaufzuchtstall für ca. 1.300 Tiere

17. Juni 2011: Tag der offen Tür in Wielen

Am 17. Juni fand bei Familie Veenaas aus Wielen ein Tag der offen Tür statt.
Gerrit und Jörn Veenaas bewirtschaften in Wielen-Striepe in der Grafschaft Bentheim einen landwirtschaftlichen Betrieb mit Schwerpunkt Sauenhaltung. Durch den Neubau eines Maststalles für 1.000 Tiere können die erzeugten Ferkel künftig selbst gemästet werden. Der neue Stall der Famile Veenaas war am Freitag, den 17. Juni von 11 bis 16 Uhr zu besichtigen.
Bei der Bauvergabe entschied sich Familie Veenaas für die Prüllage Systeme GmbH als Komplettanbieter, die den gesamten Stall schlüsselfertig angeboten und das gesamte Bauvorhaben komplett betreut hat. Der neue Stall besteht aus neun Abteile für jeweils 120 Tiere in 20er Buchten. Zusätzlich steht ein Reste-/Krankenabteil mit 60 Plätzen zur Verfügung. Die Außenwände des 46,40 x 28,69 m großen Stalles bestehen aus einem zweischaligen Mauerwerk mit Isolierung, außen ist der Stall rot verklinkert. Das Dach, eine Nagelbinderkonstruktion, ist mit Wellfaserzementplatten eingedeckt. Zwischen Stalldecke und Dach liegt eine Isolierung mit Selthanplatten. Eine Besonderheit des neuen Stalles: Der Zentralgang ist nach oben bis zum Dach offen, Lichtplatten am First sorgen dabei für Helligkeit. Der Dachbereich ist durch den hohen Zentralgang in zwei Seiten geteilt.
Die Zuluft wird im Winter über die Traufe in den Dachraum und von hier am Abluftkanal entlang geführt, der die einströmende Frischluft erwährmt. Über Zuluftelemente wird die erwärmte Luft in den Zentralgang geleitet und von hier über die Türenganglüftung in die Abteile. Im Sommer wird die Zuluft tagsüber direkt über Giebelöffnungen in den Zentralgang gezogen, nachts wird sie über den Dachraum geleitet. Die Tag-/Nacht-Schwankungen können so etwas ausgeglichen werden. Die Abluft wird unterflur an jeder Stallseite über einen zentralen Abluftschacht abgeführt. Familie Veenaas entschied sich unter anderem hierfür, weil die Wärme besser im Abteil gehalten wird – ein Aspekt gerade bei sehr jungen Ferkeln. Aufgeheizt werden die Abteile mit Gaskanonen.
Die Fütterung erfolgt über Breitautomaten. Über die "PR-Bio-Mix Fütterung kann jedes Abteil separat gefüttert werden, dabei können beliebige Futterkurven eingesetzt und die Futtersorten vielseitig verschnitten werden. Eine Medikamenten-Zudosierung ist über das Futter auf die jeweiligen Unterkreisläufe der Fütterung möglich. Somit wird Abteilweise medikamentiert und eine Verschleppung der Medikamente ist ausgeschlossen. Weiterhin besteht die Möglichkeit über Wasser Medikamente zudosieren. (Vgl. LAND & Forst - Nr. 23 - 9. Juni 2011 - Verlagssonderseiten: Künftig im geschlossenen System, S. 28 - 29)

An dieser Stelle möchten wir uns für die gute und überaus nette Zusammenarbeit mit Familie Veenaas und der Raiffeisen-Grenzland eG bedanken, durch die dieser erfolgreiche Tag der offenen Tür erst möglich war. Wir wünschen der Familie Veenaas viel Erfolg mit dem neuen Stall und freuen uns über eine weitere Zusammenarbeit.

Hier erhalten Sie ein paar Impressionen zum Tag der offenen Tür bei Familie Veenaas:

VIV Russia 2011

Prüllage System auf der VIV Russia 2011 in Moskau vertreten
Vom 17. bis zum 19. Mai 2011 fand die wichtige Leitmesse für die landwirtschaftliche Tierhaltung in dem russische Markt in Moskau statt. Auf der diesjährigen VIV Russia präsentierten 350 Unternehmen aus 36 Ländern Ihre Produkte und Leistungen dem interessierten Fachpublikum. Im Vergleich zum Jahr 2009 konnt die Messe die Anzahl der Aussteller um 18% und die Größe der Ausstellungsfläche um 10% erhöhen. Dies zeigt die weiterhin attraktive Marktsituation in der russischen Tierhaltung.
Prüllage System war dieses Jahr auch wieder bei diesem Event vertreten. Dabei präsentiere das Unternehmen den Besuchern ihr Komplett-Stallkonzept für die Schweine- und Geflügelhaltung. Mit den Konzepten "Schweinestall mit System" und "Geflügelstall mit System" kann das in Holdorf ansässige Unternehmen Stallanlagen als "Turnkey"-Lösung mit der gesamten Stalltechnik in Russland realisieren. Nachdem Prüllage in den letzten Jahren die ersten Projekte in Russland und Osteuropa verwirklicht wurden, war das Interesse an den Stallsysteme des Unternehmens sehr groß. So wurden weitere Kontakte geknüpft und viele interessante Projekte angefragt.
Hier erhalten Sie noch ein paar Impressionen zur VIV Russia 2011.
(Bilder VIV Russia 2011)

3. Fachforum Geflügelmast

Am Mittwoch, den 18. Mai 2011 fand in Cloppenburg das Fachforum Geflügelmast statt.
In der Müsterlandhalle in Cloppenburg fand am 18. Mai 2011 das 3. Fachforum Geflügelmast statt. Von 9:00 bis 16:00 konnten sich Interessierte ausgewählte Vorträge zum Thema Geflügelmast anhören und sich bei den teilnehmenden Firmen weiter informieren. Auch die Prüllage Systeme GmbH war bei dieser Veranstaltung wieder vertreten. An dieser Stelle bedanken wir uns bei allen Besuchern unseres Standes. Hier erhalten Sie noch ein paar Impressionen zu diesem Tag.
(Bilder 3. Fachforum Schwein)

25. März 2011: Tag der offenen Tür in Eydelstedt

Die zwei neuen Hähnchenmastställe der Familie Koop-Kattau wurden eingeweiht.
Am Freitag dem 25. März 2011 wurden die neuen Ställe der Familie Koop-Kattau aus dem Landkreis Diepholz der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Hähnchenmastställe haben jeweils ein Maß von 20 x 86 m und bieten ca. 40.000 Tieren Platz. Beide Ställe sind mit einem Zwischenbau verbunden, in dem die zentrale Steuerungstechnik, wie Klimaregelung, Futterungssteuerung, Wasserversorgung usw., untergrbracht ist.
Prüllage System lieferete für dieses Projekt die gesamt Stalleinrichtung. So wurde der Stall mit den Futterlinien Feed Point ausgerüstet, die eine optimale Futterversorgung für die Broilermast gewährleisten. Für die Wasserversorgung wurden Bodenstragtränken installiert. Außerdem lieferte Prüllage die gesamte Klima- und Steuerungstechnik vom Lüftungssystem über das Heizungssystem bis hin zum Schaltschrankbau und der gesamten Elektrotechnik.
Für die überaus nette und zuvorkommende Zusammenarbeit mit der Familie Koop-Kattau bedanken wir uns hiermit herzlich. Ohne Sie wäre dieser schöne und auch erfolgreiche Tag der offenen Tür nicht möglich gewesen. Wir wünschen Ihnen mit Ihren beiden neuen Hähnchenmastställen viel Erfolg und alles Gute für die Zukunft.
Hier können Sie sich noch einige Impressionen zum Tag der offenen Tür bei Familie Koop-Kattau ansehen.
(Bildergalerie Koop-Kattau)

11. März 2011: Tag der offenen Tür in Steinfurt

Jungsauenaufzuchtstall in Steinfurt-Hollich fertiggestellt
Am 11. März 2011 wurde der neue Stall der Familie Schnieder aus Steinfurt der Öffentlichkeit präsentiert. Von 10 bis 16 Uhr hatten Interessierte Zeit, den neuen Aufzuchtstall für insgesamt 1890 Jungsauen zu besichtigen. Prüllage System hat dieses Projekt in Komplettbauweise erstellt.
Der Stall der mit den Maßen 42 x 63 m wurde mit Fertigbetonelementen errichtet, die eine sehr glatte Innen- und Außenwand haben. Diese weisen einen guten Dämmwert auf und bieten auch für hohe Hygienestandards optimal Vorraussetzungen. Der Stall ist in sechs große Abteile mit je 14 Buchten und 6 kleine Abteile mit je 7 Buchten sowie ein Restabteil unterteilt. Die Gülle wird im Wechselstauverfahren von den Querkanälen in den Mittelkanal geleitet.
Die Prüllage Systeme GmbH trat bei diesem Projekt als Generalunternehmer auf und hat den Stall zusammen mit der Familie Schnieder komplett geplant und verwirklicht! An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal herzlich bei der Familie Schnieder für die gute Zusammenarbeit und wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrem neuen Jungsauenaufzuchtstall.

04. März 2011: Tag der offenen Tür in Nordhorn

1000er Maststall erfolgreich eingeweiht
Am 04.03.2011 fand ein Tag der offenen Tür bei Familie Scholten aus Nordhorn statt. Zusammen mit der Raiffeisen-Grenzland eG wurde der neue Schweinemaststall mit insgesamt 980 Mastplätzen der öffentlichkeit präsentiert.
Prüllage System verwirklichte diese Projekt in Komplettbauweise. Für den Bauherrn Jan-Harm Scholten waren bei diesem Projekt vor allem folgende Punkte wichtig: Der Stall sollte "einfache und gut" gebaut werden und solide ohne technischen "Schnickschnack" sollte er sein.
So wurde der neu errichtete Stall mit den Maßen 43 x 23 m mit einem einschaligen Mauerwerk ausgerüstet. Dabe wurde ein 30er Gewerbeziegel verwendet, der frostbeständig ist. Das Dach - eine Nagelbinderkonstruktion - ist mit roten Wellfaserzementplatten eingedeckt und der Dachraum wurde komplett isoliert.
Der Stall besteht aus vier Abteilen mit je 16 Buchten. Gefüttert wird "ganz einfach" trocken über zwei Rohrkettenförderer, die durch den gesamten Stall verlegt wurden. Die Zuluft für den Stall wird zunächst über die Traufe in den Dachraum gezogen und fällt dann über eine Schlitzganglüftung in den Kontrollgang des Abteils. Über zwei Absaugpunkte wird die Abluft in den zentralen Abluftkanal geleitet und über die Zentralabsaugung über den Stall befördert.

An dieser Stelle möchten wir uns für die gute und überaus nette Zusammenarbeit mit Familie Scholten und der Raiffeisen-Grenzland eG bedanken, durch die dieser erfolgreiche Tag der offenen Tür erst möglich war. Wir wünschen der Familie Scholten viel Erfolg mit dem neuen Stall und freuen uns über eine weitere Zusammenarbeit.

8. - 11. Feb.: Agrar Unternehmertage 2011

Die Agrar Unternehmertage 2011 sind vorbei
Vom 8. bis zum 11. Februar 2011 fanden in den Hallen Münsterland in Münster die Agrar Unternehmertage statt. Auch die Prüllage Systeme GmbH war bei diesem Event wieder vertreten. Wir bedanken uns herzlich bei allen Besuchern für das große Interesse an unseren Produkten und Leistungen und hoffen, dass Ihnen die Messe genauso gut gefallen hat wie uns. Über eine weitere Kontaktaufnahme Ihrerseits würden wir uns sehr freuen.
Hier erhalten Sie noch ein paar Impressionen zu diesen interessanten Tagen in Münster:
(Bilder Agrar Unternehmertage 2011)

21. Januar: Tag der offenen Tür in Nordhorn

Am 21. Januar 2011 wurde der neue Stall der Familie Boerman der Öffentlichkeit präsentiert
Am 21.01.2011 veranstaltete die Prüllage Systeme GmbH zusammen mit der Raiffeisen-Grenzland eG einen Tag der offenen Tür in dem neuen Schweinemaststall der Familie Boerman aus Nordhorn.
Der Stall wurde in Komplettbauweise durch die Prüllage Systeme GmbH erstellt. In 8 Abteilen bietet er Platz für insgesamt 1060 Mastschweine. Der Stall ist mit dem neuen computergesteuerten Trockenfütterungssystem "PR-Feed-Control" von Prüllage ausgerüstet! Dabei hat sich Familie Boerman für das Fütterungsprinzip "PR-O-Matik" entschieden, bei der für jeden Breifutterautomaten eine individuelle Futtermischung erstellt und gefüttert werden kann (weiter Informationen zur PR-Feed-Control finden Sie auch in unserem aktuellen Prospekt).
An dieser Stelle bedanken wir uns herzlich bei der Familie Boerman und der Raiffeisen-Grenzland eG, durch die dieser Tag der offenen Tür erst ermöglicht wurde.

25.11.2011: Tag der offenen Tür in Gölenkamp

Der neue Schweinemaststall der Familie Boers wurde fertiggestellt
Die Prüllage Systeme hat wieder einen Komplettstall in der Grafschaft Bentheim fertiggestellt, der am Freitag den 25.11.2011der Öffentlickeit vorgestellt wurde. Der Schweinemaststall der Familie Boers bietet Platz für 1.872 Mastschweine. Mit diesem Stall wird die Familie Boers die eigen produzierten Ferkel aus Ihrem Sauenstall mästen und somit im geschlossenen System arbeiten. Ausgerüstest mit modernster Stalltechnik, kann Familie Boers künftig trotz der Erweiterung immernoch ohne Hilfkräfte auskommen und gleichzeitig auf die schlechten Ferkelpreise reagieren [...]
(mehr dazu)